Textfeld:

Die Dschunke Jiid Jai, eine ‚Schwester‘ der ‚June Bathra‘.

Pang Nga-Bucht

Deutschland und Thailand  —  zwei Länder, zwei unterschiedliche Kulturen: Europa und Asien. Westen und Osten: wo die Sonne untergeht und wo sie wieder aufgeht.

ทิศตะวันตกและทิศตะวันออก: Okzident und Orient.

Ich war und bin fasziniert von Thailand und dies ist ein Grund, warum ich diese Website gestaltet habe.

 

 

 

 

 

So erreichen Sie uns:

Telefon (für Deutschland): 04989 149 67 51

E-Mail: rudolfgoetz@yahoo.com

Ich war ganz begeistert von diesem Geisterhäuschen. Es steht in Phuket und ist der Größe nach zu urteilen auch wohl für große Geister.

If you could see the world through my eyes...

Homepage

In 80 Tagen Deutsch zur Unterhaltung und im Alltag -

Sprachlernen für Thailänder:

 

Mit DVD in 80 Kapiteln als Cartoon:  

Ku Suan Taeng (Prangreste der Khmer in der Nähe von Putthaisong) wird gerade (Mai 2550) renoviert.

Info Seite 2"Internetionale Ansichten"Sprache und BildภาษาและรูปภาษาและรูปPiasanigrUb rk-kclti6x

Sukothai als Reflexion im Lotus

Thailändischer

Pragmatismus

Da wir gerne reisen, habe ich ausschnittartig einige Fotos hier reingestellt: Manch einer erkennt bestimmt den ein oder anderen Ort und lässt sich erinnern oder inspirieren. Ich möchte, dass die Homepage für den Leser zu einem ‚Rezeptionsgenuss‘ wird und die Worte (der ‚Logos‘ als ‚Schmuckwort‘) ‚schön gefügt‘ (Sanskrit) sind.

Seite 3 und 4 sind Fotos von unseren Reisen.

 

Viele Bilder sind mit Buchstaben aus Asien geschmückt, die die meisten Leser nicht installiert haben. Wer alle Buchstaben original sehen will, möge sich die Fonts herunterladen. Tipps, wo es diese kostenlos gibt, sind diese Seite unten zu finden.

 

กรุงเทพ ฯ

Bangkok—die Stadt der Engel…

                          

Berühmtes Ausflugsziel: Khao Tapuu, der ‚James-Bond‘-Felsen

Annäherung an die Küste von Thailand

Die echte Seide aus dem Isaan entsteht meist aus der dorfeigenen Züchtung der Raupen bis hin zum selbst gewebten Stoff, also alles ‚handmade‘!

Hier unten werden gerade die einzelnen seidenen Fäden der Kokons zu einem Faden verdrillt.

Impressum:

Copyright:  © Die Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Sie dürfen nur zu privaten Zwecken auf Festplatte, Diskette etc. kopiert, oder in den Arbeitsspeicher geladen werden.

Haftungsausschluss: Eine Gewährleistung dieser Webseite und deren Informationen kann nicht übernommen werden, die Informationen sind rechtlich unverbindlich. Dies gilt gleichermaßen für die Verlinkung.

Die geäußerten Meinungen sind freie Meinungen.

 

Für die Webseite:

E-mail: asialogos@online.de

Skyline von Patthaya

Der Fluss Mun im Isaan

Der Klebreis,  das tägliche Brot

Maenam Mekong

Ich habe lange überlegt, ob diese Webseite ein guter Anstoß für ein philosophisches Eck‘ oder Streiflicht wäre unter den Prämissen: Was würde Buddha sagen, wenn er die heutige Welt sähe? Was würde Christus sagen? Was würde Mohammed sagen?  Was würden Zarathustra, Sokrates, Konfuzius, Laotse und andere  sagen? Was sähen sie gemeinsam?

Dann war es mir doch zu gefährlich, da an sehr vielen Knotenpunkten dieser Welt die Annäherung an Wahrheit nicht respektiert und in hybrider Selbstanmaßung mit Leiden und Tod verfolgt wird. So kam ich zu dem Schluss, bei den Bildern zu bleiben und mich auf die Schönheit (deren Wahrnehmung ja auch eine Annäherung an Wahrheit ist) der beiden Kulturen zu konzentrieren.

Weiter>